Reset Password

Your search results
22 Juli 2021

Mittelalterliches Dorf Tratalias

Mittelalterliches Dorf

Veranstaltungen und Kunsthandwerksläden

Altes Tratalias

Beschreibung

Das Mittelalterliches Dorf Tratalias es stammt aus dem Jahr 1000, als sich die Bevölkerung des antiken Sulci aufgrund anhaltender islamischer Überfälle in das Landesinnere der Insel zurückzog.

Die Kathedrale S. Maria di Monserrato wurde 1213 erbaut. Es ist eines der bedeutendsten Denkmäler mittelalterlicher Sakralarchitektur auf Sardinien, bei dem zum ersten Mal das schlankere Augenmaß und die vertikale Entwicklung mit dem romanischen Bau verbunden sind.

Der älteste Kern der Stadt Tratalias ist erhalten und wurde kürzlich um die Kathedrale herum restauriert. Die Restaurierung des mittelalterlichen Dorfes ermöglicht es heute, die Atmosphäre eines kleinen sardischen Dorfes mit seinen Bräuchen und Traditionen wiederzuerleben, wo Sie eine andere Erfahrung machen können, weit weg von der chaotischen Hektik des Massentourismus.

Die Farben der Häuser, die Holzeinlagen und die alten sardischen Kacheln prägen das historische Dorf. Der Besuch des Dorfes ist ein obligatorischer Zwischenstopp auf der Reise im Südwesten Sardiniens, ein ideales alternatives Ziel zum Meer an weniger heißen Tagen oder bei starkem Wind.

Im mittelalterlichen Dorf Tratalias gibt es das Museum des Territoriums und verschiedene Kunsthandwerksläden. Die Werkstätten der Handwerker öffnen ihre Türen für Touristen und Schaulustige, die die alten Handwerkstraditionen kennenlernen möchten, die in Sulcis Iglesiente noch lebendig sind.

Im Sommer erwacht das Dorf bei Veranstaltungen und Festen zum Leben.

Position

Im Landesinneren, im Dorf Tratalias

Mittelalterliches Dorf Tratalias: Eintritt frei

Das Dorf ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich, während die Kirche, das Territorialmuseum und die Kunsthandwerksläden Öffnungszeiten unterliegen. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Facebook-Seite Tratalias Turismo

Category: Tratalias
Share